Meine Haltung

Meine Grundüberzeugung ist, dass jeder Mensch / jede Familie die Lösung für die bestehenden Lebensherausforderungen in sich selbst trägt. Sich diesen vielfältigen inneren Ressourcen und Fähigkeiten (wieder) bewusst zu werden, diese aktiv und wirksam im eigenen Leben zu integrieren sowie bestehende innere Blockaden zu lösen verstehe ich als meine Aufgabe. 

Meine Haltung ist wertschätzend und ressourcenorientiert.  

Auch wenn jede Begleitung individuell ist, seien an dieser Stelle einige der von mir eingesetzten Methoden angeführt:   systemische Fragetechniken · Lebensflussarbeit · Genogrammarbeit · Familienrekonstruktion & Ahnenarbeit · Affirmationen · Prozessevaluierung · Anteilearbeit · Glaubenssätze · Skulpturarbeit · Skalierung · Imaginationen – inneres Reisen · Brainlight-Meditation · Trancearbeit · systemisch-seelische  Wahrnehmungen ·  Verschreibungen · Rückfallprophylaxe

Meine Unterstützung findet vorzugsweise in meinen Räumlichkeiten statt. Begegnungen in der Häuslichkeit meiner Klienten können ebenso angemessen sein. Der Einbezug nahestehender Menschen ist möglich und häufig sinnvoll.

Meine Sitzungen sind zeitlich variabel. Eine strikte Zeitvorgabe in der Begleitung von Menschen erscheint mir wenig förderlich für individuelle Veränderungsprozesse.     

Mein Tun ist geprägt von Aufrichtigkeit, Klarheit, Einfühlungsvermögen, Würde, Tiefgründigkeit, Demut und Humor.